Wohnmobilstellplätze "Am Grauen Turm" und "Ederaue"

Liebe Wohnmobil-Reisende –

wir heißen Sie herzlich

willkommen in unserer

Dom- und Kaiserstadt Fritzlar!

 

 

 

Bild mit Grauem Turm und Stellplatz Zimmerplatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Direkt an der historischen Stadtmauer:
der Wohnmobilstellplatz "Grauer Turm"

 

 

Wenn Sie Fritzlar mit dem Wohnmobil

ansteuern, parken Sie entweder in

der Altstadt bequem auf ausreichender

Einzelstellplatz-Fläche unter Schatten

spendenden Bäumen auf unserem

Wohnmobilstellplatz

Am Grauen Turm:


GPS-Daten: 51°7'52.4''N / 9°16'9.1''E
10 Stellplätze für Wohnmobilreisende

 

Sie parken direkt an der historischen

Stadtmauer, neben dem ”Grauen

Turm”, mit 38,5 m der höchste noch

erhaltene städtische Wehrturm

Deutschlands.

 

Von dort sind es nur wenige

Gehminuten bis ins Altstadtzentrum

mit heimeligen Gassen und Plätzen,

dem historischen Marktplatz mit

zahlreichen Cafés, Restaurants,

Läden und Boutiquen.

 

 

 

 

 

 

Direkt am Wohnmobilstellplatz

stehen für Sie bereit:

  • Ver- und Entsorgungsstation
    (1€/90l Frischwasser,
    Entsorgung kostenfrei)
  • Stromanschlüsse
    (16 Ampere, 1 E/2kwh)
  • Abfallbehälter
  • Öffentliche Toiletten (tägl.
    geöffnet von 8-19 Uhr)
  • Hundekot-Entsorgungsstation
  • Parkautomat: 1-4h: 1€/1-h-Park
    -gebühr (Mindestparkdauer 2h)
  • Parkautomat: 7€/24-h-
    Parkgebühr

 

 

In direkter Nähe des Platzes

befinden sich:

  • 400m: Gastronomie,
    Ladengeschäfte, u. a.
    Naturkostladen,
    Telefonshops,
    Fotogeschäft ...
  • 600m: Nächst gelegene
    Lebensmittel-Supermärkte
    und Tankstellen
  • 400m: Touristinformation
    Fritzlar (Zwischen den
    Krämen 5/ neben dem
    Rathaus), Adresse s.u.

 

Freizeitgestaltung &

Sehenswürdigkeiten

  • Erlebnisbad Ederaue
    (beheiztes Freibad),
    ca. 2 km
    - auf kürzerem Weg zu Fuß
    in 10 Minuten durch das
    Grabengässchen oder über
    die Rittergasse und Ziegenberg
    direkt ab Wohnmobilstellplatz
    erreichbar
  • Sport- und Freizeitpark
    (mit Kletterwand, Spiel- u.
    Sportmöglichkeiten für
    Jugendliche u. Kinder)
    , An der Lache, Ederaue,
    ca. 2 km
  • Hochzeitshaus
    (Regionalmuseum),
    3 Gehminuten
  • St. Petri Dom mit Dommuseum,
    4 Gehminuten
  • Grauer Turm, direkt am Platz:
    besteigbar u. zu besichtigen
    (mit wunderschönem
    Altstadtblick)

  

 

Oder Sie parken auf unserem

Wohnmobilstellplatz „Ederaue

- das Naherholungsgebiet mit hohem

Freizeitangebot:

 

GPS-Daten: 51°7´27”N9°15'57”E

 

Bild mit Pferdemaktsplatz und Stellplatz Ederaue

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie parken im Naherholungsgebiet

Ederaue, direkt am Edersee-Radweg

gelegen.

 

Von dort gelangen Sie in nur 10

Gehminuten ins Altstadtzentrum

der Dom- und Kaiserstadt Fritzlar.

 

Direkt am Wohnmobilstellplatz

stehen für Sie bereit:

  • Ver- und Entsorgungsstation
    (Entsorgung kostenfrei,
    Wasser gegen Spende)
  • Stromanschlüsse
    - pauschal 2 €/Tag
  • Abfallbehälter
  • Grillplatz
  • Stellplatz 7 €/Tag
 

 

In unmittelbarer Nähe des

Platzes befinden sich

  • Eder-Auen-Erlebnis-Bad
    (beheiztes Freibad)
  • Sport- und Freizeitpark
  • Multiplex Kino
  • Bowling Center
  • Brauhaus

 

Öffnungszeiten:


1. März - 31. Oktober


Der Wohnmobilstellplatz "Ederaue"

ist anlässlich des Weihnachtsmarktes

und Advent in den Höfen vom

28.11.2016 bis 18.12.2016 geöffnet

sowie über Silvester vom

26.12.2016 bis 03.01.2017.

 

Anfahrt:


B 450/Beschilderung Richtung

Festplatz Ederaue folgen


E-mail:

stellplatz-ederaue@gmx.de


Tel.

05622 / 5851

 

 

Einkaufen & genießen

  • Jeden Mittwoch und Samstag
    Wochenmarkt auf dem
    historischen Marktplatz
    mit frischen Produkten
    von Direktvermarktern a
    us der Region.

    Ganzjährig: 8-13 Uhr.

     Von Mai-September samstags
    mit Musikprogramm auf der
    Marktplatzbühne
    10.30-12.15 Uhr 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fritzlars "gute Stube" - der historische Marktplatz

 

  • Zahlreiche Cafés, Restaurants
    und Geschäfte in der Altstadt
    sowie zwei Einkaufszentren
    mit zahlreichen Fachgeschäften
    und Lebensmittelhandel unter
    einem Dach (Allee / Am
    Hospital)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Stadtführungen der Fritzlarer

Stadtführergilde


1. März – 31. Oktober
Dienstag - Samstag: 10.30 Uhr

Samstagnachmittag: 14.30 Uhr

Sonn- und feiertags:  11.00 Uhr


Ab Eingang Rathaus.

Dauer: ca. 1,5 Std., 4,00 €

(Kinder bis 14 Jahre in Begleitung

Erwachsener frei)


Mindestteilnehmerzahl 5 Personen
Einfach kommen und mitgehen

– ohne Anmeldung!

  

 

Kulturelle Highlights


Das gesamte Jahr über bietet

Fritzlar kulturelle Veranstaltungen

an, Höhepunkte sind dabei der

Pferdemarkt, eines der größten

nordhessischen Volksfeste

(2. Juliwochenende), das

Open-Air-Festival „Vor dem Dom”

(1. Augustwochenende, Karten

rechtzeitig bei der Touristinfo

buchen!), das mittelalterliche

Kaiserfest, der Weihnachtsmarkt

und „Advent in den Höfen”.

 

Schauen Sie in den Fritzlarer

Veranstaltungskalender im

Internet oder erfragen Sie

aktuelle Termine in der

Touristinformation Fritzlar.


Radfahren & Wandern


Direkt in und um Fritzlar gibt

es zahlreiche schöne Rad- und

Wanderwege mit Ausflugszielen

(Ederauen-Erlebnispfad /

ARS NATURA Kunst am

Wanderweg / Ederauenradweg

u.v.m.)

 

Karten und Infomaterial erhalten

Sie in der Touristinformation und

im örtlichen Buchhandel.